Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Pressemitteilung der Wählerinitiative

Pressemitteilung der Wählerinitiative

Folgende Presseerklärung gab es nach dem Treffen der Wählerinitiative des Internationalistischen Bündnis/MLPD
Am 11.08. traf sich die Wählerinitiative der Internationalistischen Liste/MLPD für die beiden Direktkandidatinnen zur Bundestagswahl, Elke Weidner (RT) und Claudia Lenger-Atan (TÜ) zum 3. Mal. Im Fokus stand die Flutkatastrophe im Juli. Sie zeigte einmal mehr, dass die beschleunigte Entwicklung zur globalen Umweltkatastrophe auch Deutschland brutal trifft. Eine lebhafte Debatte bestätigte die Erkenntnis von Albert Einstein: „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ Kapitalistische Ökonomie und Ökologie sind nicht vereinbar! Statt einer CO-2-Bepreisung auf Kosten der Masse der Bevölkerung brauchen wir die forcierte Umstellung auf 100 % erneuerbare Energien bis 2030 auf Kosten der Profite. Deshalb: für eine am Umsatz orientierte Energiesteuer für Atom-, Kohle-, Gas- und Ölkonzerne! Die uneigennützige, solidarische Denkweise, die die vielen Fluthelfer zeigten, wird in den nächsten Tagen u.a. im ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder der Wählerinitiative beim Plakatieren zum Tragen kommen.

Artikelaktionen

MLPD Kreis Reutlingen Tübingen